Sponsoren

Vergabe einer Statischen IP Adresse unter Windows 7

Die Gründe eine feste IP Adresse zu vergeben sind sehr vielfältig. Zum einen bietet sich eine feste IP Adresse in kleineren Netzwerken an wo man mittels der IP Adresse remote Verbindungen aufbauen möchte, oder einfach auf entsprechende Freigaben im Netzwerk zugreifen möchte. Aber auch zur Beseitigung von Fehlern die mittels DHCP auftreten können durch die Nutzung einer Festen IP Adresse minimiert wenn nicht sogar komplett beseitigt werden. In dem folgenden Tutorial werden wir Ihnen zum einen zeigen wie Sie eine feste IP Adresse unter Windows 7 vergeben können, und zum anderen wie Sie prüfen ob auch eine Verbindung mit Ihrer neuen Konfiguration möglich ist. Sie haben wieder die Möglichkeit zu entscheiden sich unser Howto ganz bequem via. Videolektion anzuschauen und entsprechende Schritte einfach zu verfolgen. Oder im Unteren Teil dieses Artikels der Schriftlichen Anleitung zu folgen. Wir wünschen Ihnen bereits jetzt viel Erfolg und vor allem Freude mit diesem HowTo Vergabe einer statischen IP Adresse unter Windows 7.

 Video Windows 7 eine feste IP Adresse vergeben.

Im folgenden finden Sie nun ein Video Howto das Ihnen zeigt wie Sie unter Windows 7 eine feste IP Adresse vergeben können. Bitte beachten Sie zur Vergabe einer festen IP Adresse ist das Wissen über die Server IP respektive der Router IP Adresse zwingend erforderlich. In unseren Beispiel wird die Adresse 192.168.15.1 als Router IP Adresse verwendet. Im ersten Schritt erfahren Sie wie sie mittels des Windows 7 Statusmonitors Ihre Server/Router IP Adresse ermitteln können. Sollten Sie eine Feste IP Adresse unter Windows 7 setzen wollen, weil Sie mittels DHCP keine IP Adresse zugewiesen bekommen. Schauen Sie bitte in Ihrem Handbuch nach der IP Adresse Ihres Routers. Oder gehen Sie zu einem Rechner der bereits funktioniert und ermitteln Sie dort die IP Ihres Routers. Nutzen Sie zum Ermitteln der IP Adresse unser How To Ermitteln der Router IP Adresse. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dieser Anleitung.

Vergabe einer Festen IP Adresse unter Windows 7

Im folgenden möchten wir Ihnen in kurzen Schritten das Vorgehen zum setzen einer festen IP Adresse unter Windows 7 Erleutern.

Schritt 1: Ermitteln der Gateway (Router oder Server) Adresse.

Gehen Sie auf Start >> Systemsteuerung >> Netzwerk und Internet >> Netzwerk- und Freigabecenter. Auf der linken Seite finden Sie den Eintrag Adaptereinstellungen ändern, klicken Sie darauf.  Sie finden nun alle Ihre Installierten Netzwerkadapter. Wählen Sie den Adapter mit dem Sie verbunden sind. Entweder Drahtlosnetzwerk oder LAN (Local Area Network) und klicken mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie den Eintrag Status aus, in dem sich nun öffnenden Fenster klicken Sie auf Details. Suchen Sie nun nach dem Eintrag IP v4 Standard Gateway und notieren sich die Adresse. In unseren Beispiel ist es die 192.168.15.1. Schließen Sie nun das Detail Fenster und Status Fenster.

Schritt 2: Setzen der Statischen IP Adresse unter Windows 7

Klicken Sie erneut auf Ihre Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste und wählen dieses Mal den Eintrag Eigenschaften aus dem Kontextmenü aus. In den Eigenschaften suchen Sie nun nach den Eintrag Internetprotokoll Version 4 (TCP/IP v4) (beim Eintrag Internetprotokoll Version 6 können Sie gerne den Hacken entfernen, dieses wird nicht benötigt) öffnen Sie das TCP/IP v4 Protokoll durch einen doppelklick oder durch drücken des Buttons Eigenschaften. Im folgenden Fenster setzen Sie nun den Punkt auf „Folgende IP Adresse verwenden. Die Einstellung für den DNS Server wechseln automatisch mit.

Setzen der festen IP Adresse.

Die IP Adresse bei einem Class C Netzwerk besteht aus insgesamt 32 Bit wobei die IP Adresse in 4 Oktetts unterteilt ist, wobei jedes Oktett 8 Bit zugewiesen sind. Das bedeutet pro Oktett könnten Dezimal von 0 – 255 Adressen vergeben werden. Wobei die 0 und 255 fest reserviert sind, also nicht verwendet werden dürfen. Da wir davon ausgehen das Sie in einem Class C Netzwerk arbeiten brauchen wir also nur das letzte Oktett bearbeiten, da die ersten 24 Bit (3 Oktetts fest vergeben sind und sich nicht ändern dürfen). In unseren Beispiel bedeutet das wir können eine IP Adresse von 192.168.15.2 – 254 vergeben. Dabei ist zu beachten das jede IP Adresse nur einmal im Netzwerk vergeben sein darf. Da unser Router bereits die IP Adresse 192.168.15.1 verwendet können wir diese also nicht vergeben. Wir geben unseren Rechner nun die IP 192.168.15.2 der nächste Rechner würde dann die 3 erhalten usw.

Die Subnetmaske erscheint in der Regel automatisch. Dabei gilt in einem Class C Netzwerk lautet diese immer 255.255.255.0 (Wir gehen davon aus das kein Subnetting betrieben wird).

Das Standardgateway und der DNS 1 erhalten die Adresse 192.168.15.1 da der Router oder Server gleich Gateway und DNS Server sind. Sollten Sie einen eigenen DNS Server definiert haben müssen Sie diesen selbstverständlich eintragen.

Zusammengefasst:

Vergeben Sie eine IP Adresse aus dem Bereich Ihres Netzwerkes:

IP = die ersten drei stellen Ihres Gateways xxx.xxx.xxx.1 – 254 (Beachten Sie, jede IP darf nur einmal verwendet werden. Und IP darf nicht gleich Gateway sein)

Subnetmaske = In einem Class C Netzwerk 255.255.255.0 Class B 255.255.0.0 und Class A 255.0.0.0 (Wir gehen davon aus das Class b und a bei Ihnen nicht eingesetzt wird).

Gateway = Router oder Server IP Adresse

DNS 1 = Router oder Server IP Adresse bzw. Falls DNS Server vorhanden dessen IP Adresse

DNS 2 = optional kann auch leer bleiben.

Bestätigen Sie nun alle Ihre Einstellungen und schließen alle Fenster.

Schritt 3: Testen der Verbindung:

Um nun die Verbindung zu testen öffnen Sie einfach Ihren Internet Browser und testen das öffnen einer Internet Seite. Sollte dieses nicht funktionieren Prüfen Sie Ihre Einstellungen nochmals und senden ggf. einen Ping an Ihren Router.

Schritt 4: Senden eines Ping

Um einen Ping zu senden gehen Sie bitte wie folgt vor. Drücken Sie die Tastenkombination Windows +r. In dem Ausführen Fenster Schreiben Sie nun den Befehl CMD und bestätigen mittels OK. In dem öffnenden Fenster schreiben Sie nun Ping IhreIPAdresse. In unserem Beispiel ping 192.168.15.1 sollte keine Antwort erfolgen prüfen Sie bitte Ihre Einstellungen erneut und Testen die Kabelverbindung. Ansonsten lesen Sie unseren Beitrag der allgemeinen Problembeseitigung im Netzwerk.